Für das
Leben lernen


Wir begleiten Sie bei der Welpenerziehung

Die ersten Monate im Leben eines Welpen sind sehr wichtig. Sie prägen seine Entwicklung sowie sein Verhalten. Sofern Welpen von einem kompetenten Züchter kommen, sind sie bereits sehr gut vorgeprägt. Dies wird jedoch nicht ein Leben lang anhalten. Die Lernfähigkeit des Hundes ist ab der 8. Woche, bis zum 12.Monat am intensivsten. In diesem Alter kann man einen Hund leicht mit anderen Tieren sozialisieren, seinen Jagdtrieb heruntersetzen und Aggressionen schon von Anfang an unterdrücken.

Mit unserer Hilfe lernen Sie, wie Sie Ihrem Welpen klare Grenzen vermitteln und wie Sie ihn auf sein weiteres Hundeleben vorbereiten. Unser Ziel ist es, Ihren Welpen möglichst schonend und gründlich auf die Reize der Umwelt vorzubereiten. Dazu gehören die ersten Übungen zur Leinenführigkeit sowie das Verhalten bei akustischen, geruchlichen und optischen Reize.

Wir leiten Sie an, wie Sie die Körpersprache Ihres Hundes besser verstehen können und unterstützen Sie bei der Benutzung von Hilfsmitteln wie Disc, Beißwulst oder Klicker. Ebenso steht das spielerische Erlernen von Kommandos im Fokus unserer Welpenerziehung. Doch auch die Stubenreinheit bildet einen wichtigen Baustein unserer Arbeit mit Ihren Hund. Selbstverständlich erhalten Sie von uns professionelle Informationen über Fütterung, artgerechte Haltung und das natürliche Verhalten Ihres Welpen.

Training &
Sozialisierung


Bei unserer Welpenstunde achten wir darauf, dass die Erziehung lediglich mit einer geringen Teilnehmerzahl stattfindet. Unsere Welpenerziehung findet sowohl in kleinen Gruppen im Wald sowie auf Grünanlagen statt. Das Training wird hierbei in der Umgebung von Kamp-Lintfort durchgeführt. Dies begünstigt eine stressfreie Verkehrserziehung.

Das Spielen und das Lernen erfolgen in unserer Welpenstunde in einem gesunden Wechsel. Sollten Sie Probleme in Ihrem häuslichen Umfeld haben, kommen wir gerne zu einem Training bei Ihnen vor Ort.

Welpenspielstunde

Unsere Welpenspielstunde
für Ihren Hund


Wozu dient die Welpenspielstunde?

Die Gründe an unseren Welpenspielstunden teilzunehmen sind vielfältig. So werden die körperliche und geistige Entwicklung des Welpen durch das Spielen gefördert. Zusätzlich wird die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Hund aufgebaut und gefestigt.

Die Sozialisierung Ihres Hundes wird gestärkt. Der Hund lernt spielerisch, wie er sich anderen Hunden und fremden Personen gegenüber richtig verhält.Außerdem werden die ersten Kommandos, welche in der Welpenerziehung erlernt werden, intensiviert.

In einer kontrollierten Spielstunde werden Sie über Verhaltensweisen aufgeklärt, welche sich aus Situationen in der Welpenstunde ergeben. Dies bildet die optimale Basis für die Erziehung Ihres Hundes.


LERNEN SIE UNSER TEAM KENNEN